Unser Platz – unsere Planung?

Samstag, 9. Juni 2012

Stadt im Wandel – nahezu täglich verändert sich das Antlitz der sächsischen Hauptstadt. Nach welchen Visionen und Konzepten vollzieht sich diese „Entwicklung“? Welche Interessen sind dabei ausschlaggebend? Inwieweit finden historisches Erbe und Tradition bei den vielfältigen Bauvorhaben hinreichend Berücksichtigung? Auf welche Weise können sich Bürgerinnen und Bürger an der „Umgestaltung“ ihrer Stadt beteiligen? Zu dieser Problematik organisiert das Haus der Kirche seit Jahren eine Vortragsreihe, die mit „Quo vadis Dresden“ überschrieben ist.

Am Dienstag, dem 12.06.2012, spricht die Architekturhistorikerin Dr. Heidrun Laudel in diesem Rahmen zum Thema „Unser Platz – unsere Planung?“ über den Postplatz in seiner Geschichte, gegenwärtigen Situation und (offenen?) Zukunft:

Kein Platz steht bei den Dresdnern so sehr in der Kritik wie der Postplatz. Wird nun alles gut, nachdem an seiner Westseite ein Hotel- und Bürokomplex mit dem verheißungsvollen Namen „Zwingerforum“ emporwächst? Immerhin gibt er dem innerstädtischen Areal dort, wo bis vor kurzem noch gähnende Leere war, die so notwendige Fassung. Damit war doch immer dem Unmut der Bürger begegnet worden: Es mache keinen Sinn, über ein Projekt zu urteilen, das bislang nur fragmentarisch umgesetzt wurde. Nun zeichnet sich seine angedachte Gestalt ab. Aber wird der mit viel Lob bedachte Entwurf der Kölner Architekten Joachim und Margot Schürmann aus dem Jahre 1991 dem Areal wirklich gerecht? Schließlich handelt es sich um einen Ort, der im Laufe seiner Geschichte tiefe Prägungen erfahren hat. Diese und andere Fragen werden angesprochen werden.

Die Veranstaltung findet um 15:00 Uhr im Haus der Kirche / Dreikönigskirche Dresden (Hauptstraße 23) statt. Sie wird von Prof. Alexander Andreeff und Jürgen Küfner moderiert. Im Anschluss ist Gelegenheit zum Gespräch gegeben.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 09.06.2012 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...