WSB-Verhandlung wird fortgesetzt

Dienstag, 4. Oktober 2011

Die mündliche Verhandlung am Sächsischen Oberverwaltungsgericht in Bautzen über die Rechtmäßigkeit des WSB-Planfeststellungsbeschlusses wird voraussichtlich ab 29. November fortgesetzt. Wie es heißt, machen umfangreiche Sachvorträge eine Fortführung der Verhandlung erforderlich. Sobald die neuen Termine bestätigt sind, werden wir darüber informieren.

Besucher der bisherigen Verhandlungstage beschreiben übereinstimmend eine sachliche Atmosphäre sowie einen respektvollen und fairen Umgang der am Prozess beteiligten Parteien und Richter.

Eine Entscheidung der Klage dreier sächsischer Umweltverbände (NABU, BUND und Grüne Liga) gegen Eingriffe in europäische Artenschutzbestimmungen ist frühestens im Dezember zu erwarten.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 04.10.2011 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...