Freiraum Zittau

Sonntag, 8. Mai 2011

Die Stadtentwicklungsgesellschaft und das Stadtforum Zittau engagieren sich für die Einrichtung eines sogenannten Wächterhauses in Zittau. Bei der Initiative mit dem Namen „Freiraum Zittau“ handelt es sich um ein Zwischennutzungskonzept, um leerstehende Gebäude mit neuem Leben zu füllen. So werden Räume für kreative Ideen und innovative Nutzungskonzepte geschaffen. Besonders angesprochen sind Hausbesitzer, potentielle Nutzer und andere Unterstützer.

Zu diesem Projekt findet am 13.05.2011 ab 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Foyer des Zittauer Theaters statt. Weitere Einzelheiten dazu sind dem Konzept und dem Flyer von Freiraum Zittau zu entnehmen.

Ähnliche Initiativen gibt es auch in Leipzig (HausHalten e.V.), Chemnitz (StadtHalten Chemnitz e.V.) und Cottbus (die StadtAgenten Cottbus e.V.).

Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.05.2011 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...