Treffpunkt Kulturpalast [Nachtrag]

Dienstag, 22. Februar 2011

Eine Aktion von Dresdens Erben

Offensichtlich sollen in Sachen Kulturpalast Tatsachen geschaffen werden. Anfang März wird im Stadtrat über das neue Veranstaltungskonzept und damit auch über das Schicksal der Konzert- und Kongressgesellschaft (KKG) entschieden.

Eine breite öffentliche Debatte zu dem geplanten Radikalumbau des Kulturpalastes, der erhebliche Summen verschlingen wird, ist dringend geboten. Die finanzielle Situation der Stadt verlangt, alle Projekte auf den Prüfstand zu stellen. Zudem hat sich die Situation seit dem Stadtratsbeschluss vom Juli 2008 grundlegend gewandelt. Der Denkmalstatus des Gebäudes, der einen behutsamen Umgang mit der Bausubstanz gebietet, fand zu diesem Zeitpunkt noch keine Berücksichtigung.

Der Verein Dresden Erben e. V. möchte die Debatte anstoßen. Er lädt für den kommenden Mittwoch, dem 23.02.2011 und in der Folge für jeden weiteren Mittwoch 18:00 Uhr unter dem Motto „Treffpunkt Kulturpalast“ auf den Platz vor den Kulturpalast ein. Die Verein ruft die Bürger auf, sich in die Diskussion um den Umgang mit diesem bedeutenden Bauwerk der Nachkriegsmoderne – ihrer Stadthalle – einzubringen.

Zum Auftakt und als Anregung zu den Gesprächen stellt der Verein seine Ausstellung „Geschichte und Visionen zum Kulturpalast“ vor. Außerdem können wir uns auf den Auftritt des des prominentesten Marionettenspieler Sachsens und Betreiber des fundus-Marionetten-Theaters Dresden Olaf Bernstengel freuen.

Nachtrag: Der „Treffpunkt Kulturpalast“ findet bis auf weiteres jeden Mittwoch um 18:00 Uhr vor dem Kulturpalast statt.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 28.02.2011 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...

Kommentare abonnieren

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. es wird ein zäher Kampf um den Palast weiter gehen müssen.
    die Radikalisten werden auf die Geldverschwendung beharren.
    wir dürfen nicht nachgeben!
    Grüße von S. Hasert

    … schrieb hasert, siegfried am Samstag, dem 26.02.2011, um 09:59 Uhr.