Fackeln für die Elbe

Donnerstag, 27. Januar 2011

An vielen Orten entlang der Elbe, Saale und Donau werden am Samstag, dem 29.01.2011, von 17:00 Uhr bis zum Sonnenuntergang tausende Menschen Fackeln und Lichter entzünden, um ihren Protest gegen unsinnige und teure Verkehrsprojekte auszudrücken.

Statt in einen nachhaltigen Hochwasserschutz zu investieren und den Flüssen wieder mehr Raum zu geben, werden Millionen Euro in Wasserstraßenprojekte gesteckt, deren Nutzen fraglich und deren Schaden an der Natur beträchtlich ist.

Die Teilnehmer wehren sich gegen Staustufenprojekte an der Donau und der Elbe (an der deutsch-tschechischen Grenze), gegen den Bau des Elbe-Saale-Kanals, dessen letzte Planungsrunde am 01.02.2011 eingeläutet wird sowie gegen die Vertiefung der Mittleren Elbe und der Tideelbe.

Die Aktion findet parallel statt in Bad Schandau, Pirna, Dresden, Radebeul, Meißen, Riesa, Mühlberg, Bad Liebenwerda/Elster, Torgau, Lutherstadt Wittenberg, Coswig, Wörlitz, Dessau, Aken, Zerbst/Steutz, Schönebeck, Magdeburg, Halle/Saale, Rogätz, Arneburg, Wittenberge, Dömitz, Hitzacker, Neu Darchau, Bleckede, Hamburg, Wedel, Glückstadt, Grünendeich, Krautsand, Neuhaus, Otterndorf, Cuxhaven u.a. Orten. Treffpunkt in Dresden ist am Goldenen Reiter.

Mehr Infos zur Aktion gibt es unter www.elbeinsel.de. Hintergrundinformationen gibt es in einem erhellenden Video-Beitrag mit dem Titel „Wasserstraßen in Ostdeutschland: Kein Schiff wird kommen“ bei Spiegel online.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 21.10.2012 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...

Schlagworte:

Kommentare abonnieren

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hier noch die “Standorte” der Proteste

    Riesa – vom Kinovorplatz gemeinsamer Gang zur Elbe
    Meißen – Treffpunkt Brückenkopf Eisenbahnbrücke, linkselbisch
    Radebeul – Altkötzschenbroda, an der geplanten Flutmauer
    Dresden – Treffpunkt am goldenen Reiter
    Pirna – Fähranleger
    Stadt Wehlen – Treffpunkt Radfahrerkirche
    Bad Schandau – Am Elbkai

    Los gehen müsste es überall so gegen 17 Uhr…

    … schrieb randOM am Samstag, dem 29.01.2011, um 10:16 Uhr.