Aktion aktives Gedenken – Brückenschlag

Freitag, 17. Dezember 2010

Am Sonnabend und Sonntag soll das sog. Einschwimmen des Mittelteils der WSB erfolgen. Mit dem „aktivem Gedenken“ wird auf die unerhörte und aktive Zerstörung des Welterbes durch die Stadt Dresden aufmerksam gemacht.

Da der tatsächliche zeitliche Ablauf nach wie vor etwas unsicher ist, ist für Sonnabend und Sonntag eine Fläche für die Aktionen angemeldet. Treffpunkt ist am Sonnabend, dem 18.12.2010, zwischen 14:00 und 15:00 Uhr auf der Neustädter Seite stromabwärts von der Baustelle der WSB. Aufbau ist ab 11:00 Uhr. Helfer sind gern willkommen. Am Sonnabend wird entschieden, ob die Aktion am Sonntag fortgesetzt wird.

Du, laß dich nicht verhärten
in dieser harten Zeit.
Die allzu hart sind, brechen,
die allzu spitz sind, stechen
und brechen ab sogleich.

Du, laß dich nicht erschrecken
in dieser Schreckenszeit.
Das wolln sie doch bezwecken
daß wir die Waffen strecken
schon vor dem großen Streit.

Du, laß dich nicht verbrauchen,
gebrauche deine Zeit.
Du kannst nicht untertauchen,
du brauchst uns und wir brauchen
grad deine Heiterkeit.

Wir wolln es nicht verschweigen
in dieser Schweigezeit.
Das Grün bricht aus den Zweigen,
wir wolln das allen zeigen,
dann wissen sie Bescheid.

Wolf Biermann

Dieser Artikel wurde zuletzt am 25.12.2010 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...