Die Aachener Studien

Dienstag, 10. August 2010

Für all jene, die sich gern selbst eine Meinung zur jüngsten Entscheidung der UNESCO bzgl. des Brückenbaus im Oberen Mittelrheintal bilden möchten, ist vielleicht der folgende Hinweis interessant: Vom Lehrstuhl und Institut für Städtebau und Landesplanung an der RWTH Aachen wird sowohl

  • das „Gutachten zu den visuellen Auswirkungen des ,Verkehrszuges Waldschlösschenbrücke‘ auf das UNESCO-Weltkulturerbe ,Elbtal Dresden‘“ vom April 2006 (.pdf-Datei, 3.968 kB) als auch
  • das „Gutachten zur Beurteilung der visuellen Auswirkungen der geplanten Rheinbrücke zwischen Wellmich und Zu Fellen auf die Integrität des Welterbes ,Oberes Mittelrheintal‘“ aus dem Jahr 2009 (.pdf-Datei, 8.551 kB)

frei verfügbar gemacht.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 30.12.2010 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...

Schlagworte: