Dresdner Debatte

Dienstag, 15. Juni 2010

Mit der Dresdner Debatte startete am 8. Juni eine neue Form des offenen und öffentlichen Dialogs zur aktuellen Entwicklung in der Stadt zwischen Bürgern, Politik und Stadtplanung. Instrumente der Bürgerbeteiligung sind ein moderierter Online-Dialog im Internet unter www.dresdner-debatte.de, eine Info-Box am Ort des Geschehens und themenorientierte Veranstaltungen. Den Auftakt bildet in der Zeit vom 8. Juni bis 8. Juli 2010 der Neumarkt mit der Frage: „Wie wird der Neumarkt ein Platz für die Dresdner?“. Andere städtebaulich bedeutsame Projekte sollen folgen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 30.12.2010 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...